Berichterstattung Details
25. 6. 2013
Ein bisschen verrückt sein in Köln

Liebe Menschen, die regelmässig auf meiner Homepage nach News suchen, weil sie wissen wollen, was ich gerade so mache (also hallo Mama).

Nachdem Manuel Diener und ich als Team Interrobang vor rund einem Monat in einer höchst knappen Entscheidung im Kabarett Casting Olten gegen Jan Rutishauser verloren, habe ich mich wieder alleine auf die Bühnen gewagt. Es macht auch so noch immer Spass – zum Glück.

Gestern Abend konnte ich als Vorbereitung für den heutigen 'Reim in Flammen'- Slam in Köln bei der Lesebühne 'Die Wohngemeinschaft liebt Reim in Flammen' Texte performen. Hier tritt jeweils eine Auswahl der Poeten vom 'Reim in Flammen' auf und präsentiert den gut gelaunten 80 Zuschauern Texte aus dem eigenen Repetoire, ohne den Wettbewerb und ohne die Gefahr nur einen Text lesen zu können. Und ich kann nur so viel sagen: Die Wohngemeinschaft liebt Reim in Flammen, ich mag die Wohngemeinschaft. Ursprünglich als Bar aufgebaut, wuchs die erfolgreiche Wohnemeinschaft bald um eine Bühne (auf der wir auftraten). Und weil ein Stockwerk weiter oben eine Wohnung frei wurde, beschloss die Wohngemeinschaft kurzerhand ihrem Namen treu zu werden und ein Hostel zu eröffnen. Dass dies ein wirklich lebendiges Gebilde ist zeigt sich denn auch schnell. Gemütlich auf einem Bett oder in einem VW-Bus an Rotwein nuckeln, währenddem der älteste DJ Kölns schöne JazzMusik auflegt; am Tischtennistisch Rundlauf mit fremden Menschen spielen; Lasse Samströms spannenden Exkursen zu seinen ehemaligen PunkBands lauschen: Hier alles kein Problem. Ein wirklich wunderbares fleckchen Stadt.

So freue ich mich auch schon auf 'Reim in Flammen' heute Abend und hoffe, dass sich die Stimmung vom Vorabend auf heute überträgt. Aber man hört ja viel Gutes von diesem legendären Reim in Flammen.

⇐ älterer Eintrag
Beitrag 'Ein bisschen verrückt sein in Köln' kommentieren:


Dein Name

Welches Tier macht Miau?


bisherige Kommentare:

Selbstportrait Details
Bereits seit meiner frühesten Kindheit hantiere ich mit Schreibstift und Papier. Später erlernte ich gar die Schreibkunst. Das ist gut so!

Schrieb ich erst vormeist Kurzgeschichten entdeckte ich 2007 mit dem Poetry Slam die Lebendigkeit der Sprache in Verbindung mit Performance für mich. Seither reise ich mit meinen Texten über Stock und Stein und fülle Bühnen im ganzen deutschsprachigen Raum mit meinen Wortsalven.

Seit 2012 bin ich gemeinsam mit Manuel Diener als Team Interrobang auf Slambühnen, seit 2014 mit unserem abendfüllenden Stück auf Kabarettbühnen unterwegs.

Erfolge








2015  1. Platz Deutschsprachige Meisterschaften, Augsburg, InterroBang
2. Platz CH-Meisterschaften Poetry Slam, Zürich, Interrobang
Schweizermeister PowerPoint-Karaoke
20141. Platz CH-Meisterschaften Poetry Slam, Basel, Interrobang
Schweizermeister PowerPoint-Karaoke
20131. Platz, CH-Meisterschaften Poetry Slam, Bern, Interrobang
2. Platz, 2. Oltner Kabarett-Casting, Interrobang
2011Kulturpreis der Stadt Langenthal für das Projekt Slammobil


Neben unzählbaren bestrittenen Slams und ungezählten gewonnen Slams und vielen (auch nicht gezählten) Auftritten auf Lesebühnen und Privatveranstaltungen engagiere ich mich als Organisator verschiedener Events und Projekte.

Berner Zeitung, 2008
Chrämerslam #1
Langenthal
Chrämerhuus
MedienpräsenzDetails
VideoZeitung
Apr. 2013  Interrobang: Fondue
Sep. 2012  Wald
Sep. 2011  Gsetz vo dr Stross
Jun. 2010  I bi nid dumm
Apr. 2008  Polygamie
Apr. 2011  Chrämerslam #8
Feb. 2010  Chrämerslam #4
May. 2009  Chrämerslam #3
Dec. 2008  Chrämerslam #1

Abgedruckte Texte

Michael Bolli, 2011
Chrämerslam
Langenthal
Homepage Michael Bolli
Terminkalender Details

vergangene Eventsalle kommenden Events

Michael Bolli, 2011
Chrämerslam
Langenthal
Homepage Michael Bolli
KontaktstelleDetails
Du hast eine Frage an mich?
Du möchtest mich engagieren?

Gerne kannst du mich für Anfragen für Auftritte, Workshops, Vorträge oder sonstige Aufträge kontaktieren.

kontakt (at) valeriomoser.ch

Fabian Unternährer, 2009
Basel
Homepage von Fabian Unternährer
AdministrationsbereichDetails
Username:
Passwort:


Alexandra Theiler, 2012
Poetry Slam Ludwigsburg
Ludwigsburg (DE)
Homepage